(Lesezeit: 30 Sekunden)

Radeln macht happy

Mit dem Auto ins Büro, hat keinen positiven Einfluß auf das Wohlbefinden! Eine Studie mit 18 000 Teilnehmern kann das bestätigen. Fußgänger und Radler erreichen deutlich relaxter ihre Arbeitstelle. Diese Zufriedenheit steigt sogar mit der Länge der zurückgelegten Distanz.

Die Forscher um Adam Martin/ East Anglia University, werteten für ihre Arbeit Daten des British Household Panel Survey (BHPS) aus. Hier geben seit den 90igern Jahren tausende Haushalte in England in regelmäßigen Abständen Auskunft zu verschiedenen Fragestellungen. Die Forschungsgruppe wollte detaillierte Fakten, wie die Verkehrsmittelwahl auf dem Arbeitsweg das psychische Befinden beeinflussen könnte. Hierzu wurden unterschiedliche Parameter wie Zufriedenheit mit der Arbeit, der Gesundheitszustand, die Lebensqualität zuhause oder auch der Partnerschaft, Einkommenshöhe und das Lebensalter untersucht.

Lieber Bahn

Bei der Auswertung stellte sich heraus, dass Autopendler weniger glücklich waren als die Radler und Fußgänger. Aber nicht nur diese Stichproben gaben in der Studie einen höheren Zufriedenheitsgrad an als die Autofahrer. Sogar der öffentliche Nahverkehr konnte einen Platz vor dem Auto einnehmen! Und das will was heißen, wenn du dir überlegst, welche Gestalten manchmal in die Bahn einsteigen.

Daher kann ich final nur sagen – nutze deine Füße bzw. dein Fahrrad möglichst jeden Tag. Wenn der Weg zuweit ist, versuche es mit der Bahn zu kombinieren!

Viel Erfolg!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82

Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82