Change

Wir haben es leider auch verpasst – die Fashion Revolution Week wurde am vergangenen Sonntag mit dem Fashion Revolution Day beendet.

Wahrscheinlich ist die Reichweite doch noch nicht so groß!

Um was gehts?

Fashion Revolution ruft dazu auf, Fragen zu stellen, Arbeits-Standards zu überdenken und zu erhöhen, eine Veränderung zu beginnen und alle Prozessbeteiligten davon profitieren zu lassen.

Wir finden diese Aktion sehr gut!

Am 24. April 2015 und die Woche davor, drehte sich alles um die Frage #WhoMadeMyClothes?

#Who Made My Clothes

Alle an diesem Prozess Beteiligten, zeigen offen die Herkunft ihrer Bekleidung bzw. fragen kritisch die großen Hersteller, wer ihre Kleidung fertigt. Die große Masse der Namenlosen soll ein Gesicht bekommen!

Der Auslöser für die Fashion Revoultion Week war ein Fabrikeinsturz in Bangladesch vom 24.04.2013, bei dem mehr als 1000 Menschen ums Leben kamen und ca. 2500 verletzt wurden. Hier gehts zur Seite der Initiative!

Mittlerweile existieren Gruppen in Australien, England, USA und in über 60 weiteren Ländern weltweit.

Hier könnt ihr euch einen Eindruck in der deutschen Gruppen machen!

Nächstes Jahr sind wir dann dabei, wenn es heißt…

…#WhoMadeMyClothes

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82

Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82