Unsere Gene

Unsere Lebenszeit ist genetisch begrenzt, das ist den meisten schon aufgefallen. Manche Familien werden alt, andere weniger alt. Bewegung und gesunde Ernährung entscheiden zusätzlich über einige Jahre, aber insbesondere über “Fit bis ins hohe Alter” oder “Gepflegt zuhause”.

Wie es mit deiner Lebensspanne ausschaut, kannst du leicht mit einem Blick in deine Familie erkennen! Welches Lebensalter haben deine Vorfahren erreicht, welche Kankheiten treten häufiger auf, welche Allergien, welche grundlegenden Eigenschaften etc.

Auch wenn viele Punkte genetisch festgelegt sind, besteht die Möglichkeit diese zu optimieren. Die beiden Schrauben sind wie immer die Bewegung und die Ernährung.

Telomere

In unseren Zellen finden wir Hinweise auf den individuellen und persönlichen Alterungsprozess eines Menschen. Ich spreche von den Chromosomenenden, den Telomeren. Die Länge dieser Telomere geben uns Aufschluß über die Alterung von unseren Körperzellen.

In einer Studie vom Londoner King’s College untersuchten Wissenschaftler 1200 Zwillingspaare und konnten aufzeigen, dass die Chromosonenden der aktiven und sportlichen Zwillinge deutlich länger waren als die ihrer weniger aktiven Geschwisterchen. Es zeigten sich abhängig vom Aktivitätsverhalten Altersunterschiede von bis zu zehn Jahren! Zu dem Wieso existieren bisher nur Vermutungen! Unter anderem eine Hemmung von Entzündungsreaktionen durch die Bewegung, die es schafft  oxidativen Stress intrazellulär zu reduzieren.

Diese Egebnisse gehen Hand in Hand mit anderen Forschungsarbeiten. Interessant ist hier das Thema der Myokine zu erwähnen. Bei Interesse hier weiterlesen!

Werden Sportler älter?

In einer Metaanalyse der Universität Wien wurden um die 80 Studien mit mehr als einer Millionen Teilnehmern ausgewertet, mit dem Ziel den lebensverlängernden Effekt von Training statitisch nachzuweisen.

Die Studien zeigten einen positiven Nutzen von 4 bis 40 Prozent je nach Aktivität!

Vier Prozent war eine Minimalbelastung von einer Stunde mehr Alltagsbewegung pro Woche. Das kann ein Spaziergang sein! 60 bis 150 Minuten wöchentliches joggen kann dem Sportler rund sechs Jahre schenken.

Also – machen!


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82

Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82