(Lesezeit: 30 Sekunden)

Lachen ist Medizin

Neben Bewegung ist auch das Lachen eine Medizin. Kostenfrei und ohne Beipackzettel mit Nebenwirkungen.

Immer mehr Studien beweisen, was wir alle schon seit jeher vermutet haben – Lachen ist gesund!

Lachen ist körperliche Schwerstarbeit. Über hundert Muskeln werden aktiviert. In erster Linie die Gesichtsmuskulatur, abhängig von der Intensität auch immer mehr die Atemmuskulatur. Und wer noch keinen Bauch-oder Gesichtskrampf  beim lachen hatte, der hat noch nicht gelebt!
Der Körper wird mit mehr Sauerstoff versorgt, die Bronchien durchlüftet, Muskeln sowie Herz-Kreislauf-System angeregt.

© rawpixel/ Pixabay

Lachen als Therapie

Lachen ist grundlegend wichtig, genau wie schlafen. Hier kannst du übrigens etwas über das schlafen lesen!
Beim Lachen werden Anspannung und Stress wie durch ein Sog abgelassen.  Auf der einen Seite werden Stresshormone wie Adrenalin und Kortison reduziert, auf der anderen Seite wird verstärkt Serotonin ausgeschüttet – das Glückshormon.

Nicht ohne Grund wird gezielt spaßige Unterhaltung als therapeutisches Mittel eingesetzt. In Krankenhäusern besuchen Klinik-Clowns Schwerstkranke und sorgen für Unterhaltung und Ablenkung.

Studien aus den USA gehen noch einen Schritt weiter. Lachen verbessert auch die Immunabwehr. Körpereigene Abwehrmechanism wie die T-Lymphozyten werden angekurbelt, die eine zentrale Stellung bei dem Kampf gegen den Krebs einnehmen.

Ich lach mich tot!

Man muss nicht mal besonders humorvoll sein, um zu lachen. Auch ein grundloses Lachen alleine im Raum hat für den Start schon einen Nutzen.

Mit Blick auf den Sport – das Wichtigste ist der Spaß. Wer beim Sport nichts zu lachen hat, der wird langfristig auch keinen nachhaltigen Erfolg haben. Neben der Aktivität sind auch Rahmenbedingungen wie Gruppe, Einrichtung, Trainer und Co. genauso wichtig für eine langfristige Umsetzung.

Ich lach mich tot,

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82

Notice: Undefined index: amount in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/addthis-follow/backend/AddThisFollowButtonsHeaderTool.php on line 82